Loslassen, was nicht glücklich macht!

Denkst Du, dass es die großen Herausforderungen im Leben sind, die soviel Energie kosten und Dein Leben beschwerlich und mühsam machen? Wenn Du Dich handlungsunfähig oder kraftlos fühlst, hat das meist einen anderen Grund.

Es sind die vielen kleinen Dinge, die Dich „beschweren“ und dann in Summe zu einer großen Last werden, die Dir dann unüberwindbar erscheint. Loslassen, was nicht glücklich macht, lautet die Zauberformel!

Wie wär´s, wenn Du die nächste Zeit dafür nutzt, um wieder einmal auszumustern? In den eigenen vier Wänden, in Deinen Beziehungen, Deinem Denken und sonstigen Bereichen Deines Lebens, wo sich schon einiges angesammelt hat!

Die Befreiung von unnötigem Ballast (meist aus der Vergangenheit) macht Dich in jeder Hinsicht wieder leichter und freier. Es gibt Dir Kraft und Energie für Deine nächsten Schritte und schafft auch Platz für Neues!

Die so frei gewordene Energie kannst Du dann vor Deine Veränderungswünsche „spannen“, damit sie auch gut gelingen! Wäre das etwas für Dich?

Deine wichtigste Frage ab jetzt lautet: „Bereichert das mein Leben?“

Merkst Du den kleinen Unterschied, der hier gemeint ist? Es geht nicht darum, ob Dich das eine oder andere stört oder nicht, sondern es geht um Deine erlebte Bereicherung und Freude!

Keine Veranstaltung gefunden

Geschenke, Kleiderkasten & Co…

Vielleicht magst Du Dich ja einmal in Deiner Wohnung so umsehen, als wärst Du ein Gast? Sieh Dir alles an, vor allem Deko-Gegenstände, Souveniers, Bilder etc. und prüfe, ob sie noch eine Funktion oder Bedeutung für Dich haben und Dir gefallen?

Wenn etwas Ärger oder Unbehagen in Dir auslöst, ist es Zeit, sich davon zu verabschieden…

Überfüllte Kleiderkästen und gleichzeitig das Gefühl, nichts zum Anziehen zu haben, ist auch ein besonderes Los einiger Menschen. Die enge Hose wird Dir vermutlich nie wieder passen und frustriert Dich jedes Mal, wenn Du sie in der Hand hältst? Auch die Schuhe, die seit 5 Jahren im Schrank stehen, weil sie ja noch gut sind oder teuer waren, werden vermutlich nie mehr getragen uvm.

Also raus mit all den Sachen, damit Du wieder Platz für Zeitgemäßes und Schönes hast! Weniger ist dabei immer mehr…

 

Familie und Freundeskreis…

Hast Du in Deinem Umfeld vielleicht Menschen, die dauernd Probleme wälzen und nicht bereit sind, selbst etwas dagegen zu tun? Und wenn Du dann Tipps oder Hilfe anbietest, stellst Du beim nächsten Treffen fest, dass sich wieder nichts geändert hat? Das alte Lied und Gejammer geht von neuem wieder los? Oder auch Menschen, die ihre unzähligen Krankheiten immer wieder wie Abenteuergeschichten erzählen, sodass man das Gefühl hat, dass sie diese gar nicht loswerden wollen?

Bereichert das alles wirklich Dein Leben?

Wie viele dieser Menschen hast Du in Deinem Umfeld und wie häufig triffst Du sie? Warum solche Treffen nicht öfter mal absagen oder verschieben, wenn sie nicht ganz zu vermeiden sind und Dir dafür etwas Angenehmes gönnen?

Wäre es jetzt vielleicht angesagt, wieder sorgsamer mit Deiner Zeit umzugehen und sich mehr mit Menschen zu umgeben, die Du magst und mit denen Du Dich gut austauschen kannst?

 

Verflossene, Verzeihen & Co…

Gehörst Du vielleicht zu jenen Menschen, die vergangene Liebesbeziehungen nicht so gut abschließen können und wenn´s nicht anders geht, sogar in Freundschaften umwandeln wollen?

Frag Dich einmal ehrlich: Tun Dir diese immer wieder spürbaren Nadelstiche schmerzlicher Erinnerung wirklich gut? Vor allem an jenen Tagen, wo Du nicht so besonders gut drauf bist…?

Meine persönliche Meinung dazu ist: Eine Freundschaft zwischen Mann und Frau ist mit wenigen Ausnahmen IMMER auch von der natürlichen Anziehung beider Geschlechter beeinflusst! Ob Du Dir das mit Deinem Expartner oder Deiner Expartnerin nun eingestehst oder nicht …

Also wozu Dich dem dauernd aussetzen, wenn es ohnehin schon schiefgelaufen und vorbei ist?

Verzeihen können, ist dabei ein ganz wesentlicher und wichtiger Aspekt! Es bedeutet nämlich, dem anderen keine Energie und Aufmerksamkeit mehr zu schenken. Die kannst Du besser für Dich oder jene Menschen nutzen, die Dir guttun. Vorbei ist vorbei und es hatte einen Grund, warum dieser Mensch es nicht in Deine Gegenwart und Zukunft geschafft hat, oder?

 

Widerstände, Denkweisen und Gewohnheiten…

Verschwendest Du auch immer wieder mal Gedanken, Worte und somit Energie für Menschen, Situationen, Dinge etc., die nicht (mehr) zu ändern sind?

Ob es nun der Autolenker vor Dir ist, der den Führerschein offenbar im Lotto gewonnen hat, das zerbrochene Porzellan, das Wetter, die Dummheit Deiner Arbeitskollegen oder Deine vermeintlich zu dünnen Beine usw.

Ärgerst Du Dich öfter über alles mögliche und verlierst damit Deine Energie und gute Laune?

Du weißt längst, dass DU der einzige Mensch bist, der das beenden kann. Es gibt dazu gute Strategien, die ich Dir gern in meinen Workshop zeige!

Denn:

Wer sich ständig beSCHWERt, hat viel zu tragen!

Keine Veranstaltung gefunden

WORKSHOP
mit schamanischen Elementen

 

Folgende Themen werden wir gemeinsam bearbeiten:
  • Was gilt es für Dich loszulassen, was Dich nicht glücklich macht?
  • Bestandaufnahme Deiner wichtigsten Lebensbereiche
  • Was gibt Dir wirklich Kraft und stärkt Dich?
  • Was hindert Dich daran, ein Leben in Freude und Leichtigkeit zu leben?
  • Wie kannst Du Dich aus Deiner derzeitigen Lebenssituation leichter lösen, um vielleicht etwas ganz Neues zu beginnen?
  • Welche Belastungen möchtest Du jetzt hinter Dir lassen?
  • Wie kannst Du Dich für die Zukunft und Deine Ziele mental stärken und die alten Muster verändern? uvm.

Im vertrauten Kreis der Gruppe werde ich alle Fragen dazu beantworten. Weiters erwarten Dich noch Meditationen, Atemübungen sowie kraftvollen Rituale. Damit kommst Du ganz sanft in die Leichtigkeit und bist für einen Neubeginn gut gestärkt! Wenn Du Dich wieder klar und in Deiner Mitte fühlst, dann wird auch Dein Weg wieder leichter erkennbar!

Ich freue mich auf Dich!

Stella A. Witt

Nach oben
Cookie Consent mit Real Cookie Banner