Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand August 2021

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten sowohl für Einzeltermine, als auch für alle öffentlichen Veranstaltungen, Seminare, Workshops etc. von Stella A. Witt und deren jeweiligen Kooperationspartner/in. Änderungen bedürfen der schriftlichen Zustimmung und Bestätigung.

ANMELDUNG

Anmeldungen können sowohl persönlich, telefonisch, schriftlich, per Fax, E-Mail oder mittels Online-Anmeldeformular erfolgen und sind in jedem Fall verbindlich. Sobald die Anmeldung bei der Veranstalterin eingelangt und bestätigt wurde, gilt der Teilnahmeplatz als verbindlich reserviert. Da bei allen Veranstaltungen eine begrenzte Teilnahmezahl gilt, werden die Teilnahmeplätze in der Reihenfolge der einlangenden Anmeldungen vergeben.

Ist eine Veranstaltung bereits ausgebucht, wird die Anzahlung in voller Höhe rückerstattet.

Die Teilnahmegebühr inkludiert sämtliche anfallenden Kosten, mit Ausnahme von Unterkunft, Verpflegung, Anreise etc. – außer, es ist definitiv in der Ausschreibung anders angeführt. Dies wird in der Buchungsbestätigung explizit bestätigt. Im Teilnahmebetrag sind 20 % Umsatzsteuer inkludiert.

BANKVERBINDUNG – BEZAHLUNG

Die Überweisung des Teilnahmebetrages ist entweder bei Buchung oder nach Rechnungslegung umgehend, jedoch spätestens 2 Wochen vor der Veranstaltung auf das Konto bei der Raiffeisenbank

IBAN: AT56 3225 0000 0075 2873
BIC: RLNWATWWGTD
lautend auf: Stella A. Witt

vorzunehmen. Allfällige Bankspesen sind von dem/der Einzahler/in zu tragen. Bei Einzelterminen wird (falls nichts anderes vereinbart) das Honorar direkt vor Ort in bar bezahlt.

Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug trotz Mahnung mit Nachfrist, werden dem/der Teilnehmer/in die gesetzlichen Verzugszinsen sowie allfällige Spesen eines beauftragten Inkasso-Büros oder Rechtsanwalts in Rechnung gestellt.

STORNOBEDINGUNGEN

Seminare/Workshops

Bis 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung, kannst Du Deine Teilnahme kostenlos stornieren. Danach wird der volle Teilnahmebeitrag verrechnet. Du kannst aber jederzeit eine/n Ersatzteilnehmer/in bekanntgeben.

Bei Nichterscheinen/Nichtteilnahme oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung, erfolgt keine Rückerstattung des einbezahlten Seminarbetrages.

Im Krankheitsfall, kannst Du einen Ersatztermin wählen (soweit verfügbar) oder eine andere Veranstaltung bei Stella A. Witt buchen. Etwaige Kostendifferenzen werden von der Veranstalterin jedenfalls nicht refundiert bzw. müssen höhere Seminarkosten nachbezahlt werden.

Bei gleichzeitiger Buchung einer Unterkunft für Nächtigung und/oder Verpflegung durch die Veranstalterin, sind zusätzlich und in jedem Fall auch die jeweiligen Stornogebühren des Unterkunfts- bzw. Verpflegungs-Betriebes (Hotel, Pension, Catering etc.) zu bezahlen.

Einzelstunden

Eine bereits gebuchte Einzelsitzung kann ohne Angabe von Gründen bis 3 Stunden vor dem vereinbarten Termin unentgeltlich abgesagt werden. Wird der Termin danach abgesagt oder ohne Absage nicht wahrgenommen, ist der volle Betrag der vereinbarten Einzelstunde zu bezahlen und wird in Rechnung gestellt.

Absage von Veranstaltungen

Stella A. Witt behält sich das Recht vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen oder bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl abzusagen oder zu verschieben. Sollte der Ersatztermin für Dich nicht in Frage kommen, werden die bereits geleisteten Zahlungen ohne Abzug rückerstattet.

Bei Absage einer Einzelstunde durch Stella A. Witt, entfällt natürlich auch deren Verrechnung. Darüber hinaus entstehen jedoch keine weiteren Ansprüche bzw. können daraus auch keine Schadenersatzforderungen geltend gemacht werden.

Ausschluss von Veranstaltungen

Stella A. Witt behält sich das Recht vor, Teilnehmer oder Teilnehmerinnen von Veranstaltungen zu verweisen, wenn diese trotz Verwarnung das Seminar oder andere Teilnehmer/innen nachhaltig stören, beleidigend kommunizieren udgl. Daraus entsteht jedenfalls kein Anspruch auf Rückzahlung des Seminarbetrages.

Bei Ausbildungsveranstaltungen verfällt auch der Anspruch auf Ausstellung einer Urkunde.

ORGANISATORISCHES

Sollte die Veranstalterin notwendige organisatorische Abweichungen bei einer Veranstaltung vornehmen müssen, so kann aus diesem Umstand keine Minderung des Teilnahmebetrags verlangt werden und ist dies daher auch keine Grundlage von wie auch immer gearteten Schadenersatzansprüchen.

HAFTUNG

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt freiwillig und in Eigenverantwortung.
Der/die Teilnehmer/in ist für seine/ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Gruppe selbst voll verantwortlich und haftbar.

Mit der Anmeldung bestätigt der/die Teilnehmer/in, bei vollster psychischer
Gesundheit und auch körperlich in der Lage zu sein, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Gegebenenfalls wird eine medizinische Abklärung sowohl des körperlichen als auch des seelischen Gesundheitszustandes angeraten. Die Teilnahme an Übungen im Seminarraum oder auch außerhalb davon, erfolgt freiwillig und kann jederzeit abgelehnt werden. Für allfällige Unfälle, Verletzungen sowie Diebstahl während der Veranstaltung, wird von der Veranstalterin keine Haftung übernommen.

COPYRIGHT

Alle schriftlichen Unterlagen und Skripten sind geistiges Eigentum von Stella A. Witt bzw. des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin und stehen ausschließlich jenen Personen zur persönlichen Verfügung, die an der Veranstaltung teilgenommen haben. Die Vervielfältigung und Weitergabe an andere, bedarf der schriftlichen Zustimmung.

SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte einer der Punkte dieser Geschäftsbedingungen ungültig werden, behalten alle anderen Punkte ihre Gültigkeit. Stella A. Witt behält sich darüber hinaus jederzeit das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen – falls nötig oder sinnvoll – zu ändern, anzupassen oder zu ergänzen.

GERICHTSSTAND

Als Gerichtsstand wird Wien vereinbart.

***

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Stella A. Witt

Nach oben
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner