!!!Jetzt anmelden!!! PANDORA Reiki I. Grad vom 30.9.-1.10.2017 in Wien
Krafttier Adler

Trancereise, um sein Krafttier zu finden

Aktueller Seminartermin

"Finde Dein Krafttier!" Schamanischer Schnupperworkshop
Sonntag, 24. Septebmer 2017, 10-17h in Wien
Workshopkosten: € 120,-- (inkl. Trommel-CD und Pausengetränke)


Anmeldung hier.


Krafttiere sind in den schamanischen Traditionen mitfühlende Geistwesen in Tierform und die wichtigsten Begleiter, Hüter, Heiler und Führer der Menschen. Schamanen glauben, dass jeder Mensch ein oder mehrere Krafttiere hat, die ihn begleiten und beschützen. Manche ein ganzes Leben lang und andere wechseln wieder, je nachdem, welche besondere Kraft wir in einer bestimmten Lebensphase benötigen.

Menschen verschiedenster Kulturen haben sich schon immer Tiere als Vorbilder genommen und die Beziehung zu Tieren galt als etwas Selbstverständliches. Vor allem deshalb, weil sie uns unterstützen können, so zu sein, wie wir wirklich sind.

Jeder Mensch hat seine individuellen Stärken, wovon manche erst darauf warten, entdeckt und gefördert zu werden. Dabei helfen uns die Krafttiere und sind uns in gewisser Weise auch Vorbild, denn sie leben ihre individuellen Anlagen, ohne "anders" oder "besser" sein zu wollen. Wir Menschen tun uns da oft schwer und es kann unglaublich befreiend sein, sich von der Illusion zu lösen, jemand anderer sein zu wollen, als man ist!

Top

Wie findet man sein Krafttier?

Schamanen gliedern die Anderswelt in drei Ebenen: das obere Universum (spirituelle Lehrer und Geistführer), das mittlere Universum (Menschen, Tiere, Pflanze usw.) und das untere Universum (Krafttiere).

Gesucht und gefunden werden Krafttiere in der schamanischen Reise, die durch einen monotonen Rhythmus mit der Trommel des Schamanen begleitet wird. Dabei kommt man in einen tiefen Trancezustand und verlässt so das Wachbewusstsein, um in sein Innerstes vorzudringen. Dieser Zustand wird auch "nichtalltägliche Wirklichkeit" genannt, weil wir verschiedene Bilder unserer inneren Welt wahrnehmen. Auch das sogenannte schamanische Reisen an verschiedene Orte sowie der Kontakt zu anderen Lebewesen ist auf diese Art und Weise möglich.

Ein Krafttier ist aber nicht etwas, dass man sich nach Belieben aussuchen kann, sondern es ist ein Teil von uns selbst und spiegelt uns all unsere Fähigkeiten und Charakterzüge wider, die bereits in uns angelegt sind und nun leichter entwickelt werden können. Das Tier sucht sich also den Menschen aus und nicht umgekehrt!

Top

Kommunikation auf Seelenebene

Mit seinem Krafttier zu kommunizieren, will aber gelernt sein, denn sie sprechen mit uns auf Seelenebene. Sie sind unsere Freunde und Verbündete und manchmal auch unsere Lehrer, die uns bei allen Herausforderungen zur Seite stehen. Über unsere Krafttiere erhalten wir wichtige Informationen zu bestimmten Themen in unserem Leben und klare Hinweise, wie bestimmte Probleme auf körperlicher oder seelischer Ebene gelöst werden können.

Ein Krafttier hat große Macht und diese hängt nicht unbedingt mit der jeweiligen Größe des Tieres zusammen, sondern mit dessen besonderen Eigenheiten, Charakterzüge und Energien. Es sind also hier mehr die spirituellen Kräfte gemeint. Man ist mit Hilfe der Krafttiere in der Lage, diese Kräfte in sich zu entwickeln, um Hürden und Herausforderungen besser meistern zu können.

Daher kann auch jedes Tier ein Krafttier sein, ganz gleich, ob es groß wie ein Bär oder klein wie eine Ameise ist. Durch Erforschung der Verhaltensweisen und Beobachtung des jeweiligen Tieres, erkennen wir schnell, mit welchen Strategien wir in bestimmten Lebensbereichen vorgehen könnten. Z.B. Wie und wo lebt das Tier? Wie verhält es sich mit seinen Artgenossen? Wie verhält es sich, wenn es bedroht wird? Wie kämpft es mit seinen Feinden? Wie beschafft es sich Nahrung oder Beute? usw.

Top

Wie können Krafttiere helfen?

Krafttier WolfMit Hilfe der Krafttiere können wir Antworten auf alle Fragen des Lebens erhalten. Sie bieten uns ihren Schutz und ihre Kräfte auf Körper- und Seelenebene an. So unterstützen sie auch unsere Entwicklung und helfen bei körperlichen Symptomen. Manchmal zeigen uns bestimmte Zusammenhänge zu unseren Fragen auf, um anstehende Themen besser verstehen zu können, doch auch Auswege aus schwierigen Situationen.

Wenn man lernt, die Dinge auf ihre Art zu sehen, wird man sich selbst und das Leben bald besser verstehen. Eine gute Einstimmung wäre es, das Verhalten des jeweiligen Tieres einmal nachzuahmen, also sowohl mit Bewegungen als auch mit deren Lauten. Indem man das Tier durch sich leben und fühlen lässt, stärkt man die Verbindung und damit wächst auch die eigene Kraft. Wenn es also z.B. ein Wolf ist, kann man sich genau so bewegen und auch einmal richtig losheulen - natürlich nur, wenn es möglich ist und niemand zuhört! :-)

Wir finden mit unseren Krafttieren also wirklich treue Begleiter, die nur auf unsere Kontaktaufnahme warten, damit sie uns besser helfen und auch schützen können!

Herzlichst,
Ihre Stella Mandusic

Bildquelle: fotolia.com